Bewerbungsaufruf Saison 21/22

Bewerbungsstart in allen Kategorien für die Saison 21/22: Der Deutsche Startup-Pokal geht in die dritte Runde!

Zukunftsweisende Geschäftsideen, die von Unternehmensgründern in die Tat umgesetzt und verwirklicht werden, sind ein wichtiger Hebel zur Förderung der Innovationskraft der hiesigen Wirtschaft. Besonders in Zeiten von gesellschaftlichen Veränderungen und einschneidenden Ereignissen wie aktuell in der Corona-Krise können Startups die Triebfeder des Fortschritts sein.

Die gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Forschungstransfers e.V. (GFFT) veranstaltet den Deutschen Startup-Pokal nun bereits in der dritten Saison, um vielversprechende Startups sowie deren Technologien, Produkte und Gründungsteams in das Licht der Aufmerksamkeit zu rücken und diese bei der Vernetzung mit Entscheidern zu unterstützen. Die teilnehmenden Startups haben im Rahmen des Wettbewerbs die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen einer Fachöffentlichkeit sowie Experten-Jury zu präsentieren und das Publikum von ihrem Angebot zu überzeugen. An den Veranstaltungen beteiligen sich namhafte Unternehmen als Mitausrichter und Sponsoren.

Voraussetzungen für Startups:

  • das Geschäftsmodell beruht auf der Entwicklung eines innovativen Produktes oder einer Plattform
  • Gründung nach dem 1.1.2016

Fokus im Bereich der jeweiligen Pokalkategorie

Cybersecurity
FinTech
Industrie 4.0
Logistik
Organizational Intelligence

Das Teilnehmerfeld ist auf 16 Startups je Pokal-Kategorie begrenzt .

 

Zeitlicher Ablauf des Wettbewerbs:

  • Ab Mitte September 2021: Vier digitale Vorentscheide mit je 4 Startups in jeder Kategorie
  • Ab Februar 2022: Zwei digitale Halbfinals mit je 4 Startups in jeder Kategorie
  • Im Mai und Juni 2022: Die Finalveranstaltungen bei großen Unternehmen mit den besten Startups aus den Halbfinals (soweit die Situation F2F-Events zulässt; alternativ: digitale Finals).

 

Teilnahmegebühr:

  • Basic-Angebot:
    Dieses Angebot steht Startups offen, die nach dem 1.1.2019 gegründet wurden und weniger als 15 Vollzeit-Mitarbeiter haben.

    • Teilnahme am Startup-Pokal.
    • Stand auf der Startup-Messe der Finalveranstaltung (unabhängig vom Ausscheidungszeitpunkt) inklusive zwei Eintrittskarten.
    • Teilnahme ist kostenlos.
  • Premium-Angebot:
    Für fortgeschrittene junge Unternehmen

    • Teilnahme am Startup-Pokal.
    • Stand auf der Startup-Messe der Finalveranstaltung (unabhängig vom Ausscheidungszeitpunkt) inklusive fünf Eintrittskarten.
    • Präsentation in weiteren GFFT-Events.
    • Youtube-Video des Vortrags.
    • Teilnahmegebühr von 500 Euro zzgl. USt.

 

Benefits für Startups:

  • Pitch vor Entscheidern und Chance auf den Pokal-Sieg
  • Networking mit Fachpublikum großer Technologieanwender sowie anderen Startups der Branche
  • Stand auf Startup-Messe am Finaltag
  • Kostenfreies Profil in GFFT Tech-Datenbank
  • Die Gewinner erhalten einen physischen Pokal
  • Digitales Gewinner- bzw. Finalisten-Badge für die Website oder andere Marketingmaterialien

 

Wie kann ich teilnehmen:

Bitte sende uns eine Bewerbungsemail an gabriela.schuette@startup-cup.com und nenne die Pokalkategorie für die du dich bewirbst, das Gründugsdatum des Startups sowie ob du das Basic- oder Premium-Angebot wählst. Trage dein Technologieprofil auch in unsere Technologiedatenbank ein.

Einsendeschluss: 01.9.2021

 

Wenn du Rückfragen hast, steht Gabriela Schütte gerne zur Verfügung unter der Telefonnummer 06101 95498-33.