Deutscher Startup-Pokal

Willkommen beim Deutschen Startup-Pokal.
Ein Wettbewerb der Innovationsplattform United Innovations.

Was ist besonders am
Deutschen Startup-Pokal?

Die Startups werden in das Netzwerk von United Innovations eingebunden und haben dort die Chance, in den GFFT-Insights ihre Innovationen ganz gezielt interessierten Anwenderunternehmen und einer Expertenjury zu präsentieren.

Der Fokus dieser Online-Reihe liegt auf einem Experten-Austausch zu aktuellen Themen und Herausforderungen aus dem IT-Umfeld. Junge Unternehmen setzen mit ihren Pitches Impulse und zeigen neue Lösungsansätze auf. Gleichzeitig treten sie in direkten Kontakt und profitieren von der Expertise der Jury.

Kategorien

Die Wettbewerbe des Deutschen Startup-Pokals finden in fünf Kategorien statt: Cyber-Security, Organizational Intelligence, FinTech, Logistik, und Industrie 4.0. Namhafte Unternehmen unterstützen die Startups mit ihrem Know-how sowie als Sponsoren und Gastgeber für die Live-Finals. Bewerbungen für die aktuelle Saison 2022/23 sind ab sofort möglich.

Live-Events

Impressionen aus den letzten Finalevents der Saison 2021/22

Logistik

Bei BASF in Münster

Industrie 4.0

Bei CODE_n in Stuttgart

Organizational Intelligence

Bei Lufthansa Systems in Raunheim

FinTech

Im TechQuartier in Frankfurt

Weitere Formate von United Innovations:

Moonshots -
Innovationen aus der Forschung

Forschung trifft Praxis: Professoren, Promovierende  und Studierende diskutieren mit den Vordenkern der Unternehmen neue Technologieprojekte und Zukunftsideen. Es werden Forschungsprojekte beantragt und Prototypen entwickelt.

techL
- die Technologie-
Datenbank von United Innovations

In techL werden Technologie-Profile mit ihren wichtigsten Aspekten knapp und übersichtlich dargestellt. Hier können auch freie Stellen ausgeschrieben werden.

Wissenserwerb durch Veranstaltungen
und Projekte

In den GFFT-Labs werden die Calls for Action umgesetzt. Dies geschieht über gemeinsame Veranstaltungen, Vorstellung von Best Practices, Potentialanalysen und strategische Projekte. Auch Neuentwicklungen werden von den Labs angestoßen.

Mit der Entwicklung von “United Innovations” (UI) kann die gemeinnützige Gesellschaft für Forschungstransfer (GFFT e.V.) den Standort gezielt weiterentwickeln.

Die Innovationsplattform UI verbindet ca. 1000 Partner mit dem Ziel, effektiv Innovationen zu ermöglichen. Der Transfer wird durch einzelne Maßnahmen wie die Calls, die Datenbank TECHL, den Pokal und sehr viele Veranstaltungen geleistet. Treten Sie dem Verein bei und gestalten Sie mit uns die Zukunft.